Services
REMOTE

In Zeiten von weltweiten Krisen, ist das REMOTE Arbeiten unabdinglich geworden. Wir haben uns frühzeitig auf diesen Service eingestellt und verfügen über redundante Infrastrukturen und liefern unsere Services stabil und zu-verlässig.

Als Kommunikationsstandard setzen wir Office 356 und CISCO WebEx Clients ein. Unser Team verfügt über neustes Video und Audio Werkzeuge um eine reibungslose Kommu-nikation sicherzustellen.

Unser Portfolio können wir vollumfassend remote und ohne Barrieren lief

ANGEBOT
REMOTE SERVICES

Wir unterstützen remote alles was wir ON-SITE liefern, aber effektiver und zu attraktiven Konditionen. Wir liefern unkompliziert unsere Dienstleistung, nach individueller Vereinbarung,  rund um die Uhr - 24/7!

  • Tagesaufgaben der SAP BASIS, wie z.B. STMS, Hintergrundverarbeitung, Dumpanalysen und Syslogauswertungen
  • Systemkopien und Mandantenkopien
  • Hinweis Einspiellungen
  • Spool und Druckermanagement
  • Schnittstellenkonfiguration PO / SEEBURGER / HR
  • Monitoring & Reporting
  • Support Packages und Enhancements von der Planung bis zu Umsetzung
  • AWS und SAP HEC Cloud Administration
  • DB und OS Administation

Remote liefern wir zusätzlich:

  • Support Hotline
  • Wochenend Support
  • Out of Business Hours Support

Wir sichern:

  • Regelmäßiger Abgleich der Kundeninfrastruktur mit SAP Hot News und SAP Security Veröffentlichungen
  • Analyse- und Risikobewertung maßgeschitten auf die Landschaft unserer Kunden
  • Implementierung von Maßnahmen unkompliziert und ohne Zeitverlust

Remote liefern wir zusätzlich:

  • Mailing & Alerting

Wir liefern:

  • SAP Solution Manager Installiert und aktualisiert in Paketen S - M - L
  • Inkl. Sizing
  • Inkl. Grundkonfiguration
  • Inkl. Infrastruktur CA Wily Introscope, SLD Konfiguration
  • Inkl. Basis Setup

Was nicht in der Express Installation enthalten ist:

  • Managed System Setup
  • ALM Funktionsszenarien
  • Focused Build & Insights

Unsere Esspresso Workshops sind kurz und Knapp, ausgelegt auf 2 - 4 Stunden. Lernen Sie mit uns die Funtionen des SAP Solution Managers kennen und identifizieren Sie das Nutzungspotenzial für Ihre SAP Systemlandschaft.

Wir liefern Erfahrungswerte und schnelles Wissen für:

  • SAP Solution Manager Betrieb und Wartung
  • Managed System Setup
  • SAP System Betrieb
  • SAP Prozesskordination und Lösungsdokumentation
  • SAP ITSM
  • SAP Change Control
  • SAP Focused Build & Insights
  • SAP Custom Code Management
  • SAP Test Suite

Als SAP Basis und SAP Solution Manager Experten, mit mehr als 20 Jahren Erfahrung,  wissen wir wo und wie der SAP Solution Manager als wertvolles Werkzeug Ihre SAP Basis unterstüzen kann.

Wir implementieren:

  • SAP Basis Systemaufgaben
  • IT Änderungskalender
  • Systemüberwachung und Alarmierung
  • EWA Reporting
  • Root Cause Analysis
  • Ausnahmenverwaltung
  • End User Experience Monitoring
  • Job Monitoring
  • Integration Monitoring

Unterstützung für Ihren Wechsel auf die SAP HANA In-Memory Technlogie. Die Lösungsdokumentation sowie das Branchkonzept der SAP unterstüzen sowohl die Vorbereitung, Durchführung und den späteren Betrieb Ihrer SAP Lösung.

Wir bereiten Ihre Systeme vor:

  • Setup  Custom Code Management
  • Implementierung Stilllegungscockpit  für Custom Code Management
  • Generierung von Bibliotheken für die Lösungsdokumentation
  • Dokumentation der Geschäftsprozesse
  • Etablierung eines Branchkonzepts

Wir machen Ihre Fachabteilungen für den Wechsel bereit:

  • Einsatz von Test Management mit Focused Build oder ohne
  • Import von SAP Best Practise Content
  • Dokumenations- / Versionskonzept

Wir sichern den stabilen Betrieb in der Hyper-Care Phase und darüberhinaus:

  • Application, HANA, OS Monitoring
  • Business Process Management & Monitoring
  • SAP Service Delivery
  • ITSM Integration
  • Change Control integration - Transport Management HANA / ABAP

Verwalten Sie die Anforderungen und Softwareentwicklung in großen, agilen Innovationsprojekten. Focused Build für SAP Solution Manager liefert die richtigen Werkzeuge, vorkonfiguriert, von Anforderung bis zur Bereitstellung.

Die Nutzungsrechte des SAP Solution Manager beinhalten SAP Focused Build und Insights – ohne zusätzliche Kosten und ohne Einschränkung der Nutzer oder Nutzung.

Wir implementieren das Focused Build Add-On:

  • Installation
  • Master Hinweis Einspielungen, inkl. technischer Nacharbeiten
  • Know-How transfer

Wir verstehen uns auf die Verwaltung Ihrer Geschäftsprozesse mit dem SAP Solution Manager.

Unser Vorgehen beinhaltet folgende Themen:

  • Workshop zur Spezifizierung der Anforderungen an die Lösungslandschaft
  • Konfiguration der Lösungslandschaft
  • Gemeinsame Definition eines Branchkonzepts
  • Import von Best Practise Content
  • Grundkonfiguration Process Management Infrastruktur, Embeded Search HANA / TREX
  • BPMN 2.0 Workshop von der Notation zur SOLDOC
  • SOLDOC Praxis Coaching Angebote
  • SOLDOC Berechtigungskonzept
  • SOLDOC Lifecycle Maanagement in Branches

Application Lifecycle Management im SOLMAN bietet Prozesse, Tools, Best Practices und Services zur Verwaltung von SAP- und Nicht-SAP-Lösungen während des gesamten Anwendungslebenszyklus.

Wir unterstützen alle Phasen des Anwendungslebenszyklus:

  • Anforderungen – Lernen Sie die richtigen Werkzeuge zur Sammelung der Geschäftsanforderungen bezüglich neuer oder geänderter Geschäftsprozesse
  • Design – Gemeinsam geben wir das Werkzeug zur Spezifikation der Anforderungen an die Hand
  • Build & Test – Aus derAnwendungen und überprüfen ob Sie den Anforderungen entsprechen
  • Deploy – Änderungen zum implmentieren, zu testen und für den Tagesbetrieb vorbereiten
  • Betrieb – Bereitstellung von Diensten, die für den laufenden Betrieb erforderlich sind
  • Optimieren – Analysieren Sie die Service-Level-Erfüllung und führen Sie alle Aktivitäten durch, die zur Verbesserung der Ergebnisse erforderlich sind

Es hat bei SAP eine lange Tradition, Kunden bei der Erfüllung dieser Aufgaben zu unterstützen. Als Teil des Support-Engagements stellt SAP Tools, Methoden und Best Practices bereit, die dazu beitragen, eine schnellere Markteinführung zu erreichen, Geschäftsunterbrechungen zu vermeiden, die Effizienz des IT-Betriebs zu steigern und Transparenz über die gesamte IT-Landschaft zu schaffen.